Mitspielen

Willkommen im Rudel, Krieger.

Hier findest du alle wichtigen Infos für deinen Einstieg in Sachen ArmA 3 beim Rudel. Wir haben es knapp gehalten.

Anschließend noch was unklar? Bestimmt. Siehe Discord, siehe rechts die Liste der "Garde" und dort ist Adama genau dein richtiger Ansprechpartner! Er ist bei jedem neuen Mitspieler voll entzückt, also koste es aus.

1. Wie kann ich mitmachen?

Du brauchst ArmA 3, den Apex-DLC und einen Rechner, der diese Bezeichnung verdient. Vergiss nicht das Mikrofon, damit wir dich auch verstehen können. Und Zeit. Denn die Konfiguration von ArmA, seinen Mods und dergleichen wird nicht in fünf Minuten abgeschlossen sein. Falls dir mehrere Stunden Vorbereitung für dein erstes Event indiskutabel sind, dann bist du bei uns leider falsch. Schade! Denn es hätte sich gelohnt.

Nachdem ArmA mitsamt Apex installiert ist, besorgst du dir unser Synchronisationstool SALS. Nach dem Download unseres Modsets bist du schon fast fertig - weitere Details findest du in der Techniksektion dieser Seite.

2. Tech-Check: Check!

Hast du alles heruntergeladen, kommt die Fehlersuche. Welche Fehler fragst du? *Lautes Gelächter über den Frischling im Rudelvereinsheim*

Wir wissen, dass die Installation und Konfiguration nicht immer ganz einfach ist, deswegen führen wir vor dem Gameplay bei jedem neuen Mitspieler einen technischen Check durch.

Hat also alles geklappt oder tauchen technische Probleme auf, schreibe hierfür einen unserer Einstiegshelfer "Adama" oder "spacture" an. Diese werden mit Euch individuelle Termine für den Tech-Check ausmachen und Euch auf die Events hier im Rudel bestmöglich vorbereiten. Bei uns ist alles sehr familiär.

3. Die wichtigsten Regeln für den Anfang

ArmA lässt uns wesentlich mehr Freiheiten als vergleichbare Taktikshooter. In dieser Gemeinschaft bleiben wir dabei

  • grundsätzlich zusammen,

  • tun was der Anführer sagt und

  • bleiben dabei immer ganz locker.

Wichtig zum Abschluss: Wir sind anfängerfreundlich. Denn wir wollen als Community langfristig bestehen und brauchen dafür ständig Ersatz für jene, die sich neue Hobbies suchen. Also völlig egal, ob du keine Ahnung von PC-Technik hast, hier deinen ersten Shooter spielst oder überhaupt noch nie in einer Online-Community warst: Kein Problem. Jeder von uns hat mal angefangen - das einzige was zählt, ist deine innere Einstellung. Der Rest kommt von allein. Du wirst Fehler machen, andere nerven und Dinge falsch machen und du wirst merken, dass das überhaupt kein Thema ist, weil wir genau wissen, dass niemand als Profi angefangen hat. Außer JR, der ist bereits als makelloser Gottmensch so auf die Welt gekommen, aber auch er musste erst lernen, dass man den Granatenwurf in ArmA 3 nicht auf "G" legt.